16. Juli bis 6. August 2021: 
Heinz Aschenbrenner
"gelöst und unbefangen"

Arbeiten auf Papier und Leinwand

zeitgleich: "flüchtige Spuren im temporären Atelier"
Installation eines Zweitateliers von Heinz Aschenbrenner in der Dependance der Galerie (ehemaliger Gasthof Kreuter). Der Künstler bespielt den Raum mit Malerei, Objets Trouvées, Polaroid-Kunst und Schwedenbomben.
Zur Ausstellung ist ein umfangreicher auf 111 Exemplare limitierter und vom Künstler handsignierter Katalog erschienen.