Thomas Driendl: Die Poesie des Moments

5. Juli - 5. August 2024 im Jakobskreuz/Buchensteinwand, St. Ulrich am Pillersee

In der Ausstellung "Die Poesie des Moments" ist den ganzen Monat Juli 2024 ein Querschnitt der Arbeiten von Thomas Driendl zu sehen. Zur Ausstellung ist ein umfangreicher Katalog erschienen.

Auszug aus der Laudatio  von 
Ausstellungskurator 
Wolfgang Schwaiger

"Hoch heroben, auf einem Berg, nicht der höchste auf diesem Erdball, aber einzigartig genug, um hier einen Moment zu verweilen, die subtilen Ausblicke eines Panaromas zu beobachten, die durch das Feingefühl brachialer Naturgewalten über Jahrmillionen entstanden ist, am Scheitelpunkt der afrikanischen und eurasischen Platte, die in ihrem Liebesspiel oder wohl eher Revierkampf jenen Platz geformt haben, der uns zu Füßen liegt, lauschend der geflügelten Worte und wohlüberlegten Klänge des Pianos, umgeben von eingefangenen Augenblicken aus aller Herrenländer… so ungefähr könnte ein Träumer den Status Quo, das JETZT beschreiben. Lassen wir den Blick nach außen beiseite und wenden uns dem Inneren zu, den Fotografien, ihre Wirkung auf Räume und Wände, ihre Wirkung auf uns. Und lassen wir dabei eine Musik, einmal leiser einmal lauter, einfach zu, sie spiegelt sich in den Motiven, die zwischen unberührter Urlandschaft bis zu verschiedensten Szenarien der Zivilisation, von scheinbarer Armut zum Lichtersmog des ebenfalls scheinbaren Reichtums. Der Mensch an sich bildet eine Nebenrolle, zu vergänglich ist sein Moment, in dem er sich auf der Erde hin- und herbewegt, in der tiefen Überzeugung, Spuren hinterlassen zu müssen oder gar in Erinnerung zu bleiben. In Thomas Driendls Fotografien werden die Spuren festgehalten, nicht der Verursacher, dieser verschwindet in der Anonymität und in der Unsichtbarkeit. Aber die Geschichte dazu ist da, ist spürbar, ist sichtbar, sie ist die Poesie des Moments.
[...]
Thomas Driendl habe ich den Moment zu verdanken, der einem widerfährt, wenn man zum ersten Mal das Meer sieht. Optisch sieht es genauso aus, wie man es sich vorstellt, aber das Wasser ist viel salziger, wie man glaubt, die Luft riecht anders, wie man es gewohnt ist und das Rauschen der Wellen, die sich in Nichts auflösen, hört sich anders an, wie man vermutet. So sind auch seine Bilder ein Freiraum für Gedanken und Erinnerungen, weil man das Sichtbare mit einer Geschichte verbindet, mit der Poesie des Moments. [...]"

Wolfgang Schwaiger, Juli 2024

Bisherige Ausstellungen in der ladengalerie lichtsinn

Ype Limburg
"Cityscapes"

Stadtansichten mit der Camera Obscura und Ype's Siebdruck-Chocodesign


14. bis 28. Juni 2024

Günther Villgrattner
"Morondava"

Farbintensive, abstrakte Bilder gemalt in Madagaskar


1. bis 22. März 2024

Manfred Folie 
"Abstrakt & more"

Malerei in Acryl und Öl, inspiriert von der Natur im sorgsam gepflegten Blumengarten des Künstlers.


3. bis 27. November 2023

Rostbaron 
Bernhard Witsch 
"Kaputte Welt"

Metallskulpturen und Objekte


15. September. bis 6. Oktober 2023

Sammlung Ferdinand Viertler

Auszug aus der persönlichen Kunstsammlung von Gemeinderat Ferdinand Viertler. (Foto: Bezirkblätter/Tamara Kainz)


25. und 26. August 26. Mai 2023

Salvatore Mainardi
Kunst und Schweizer Schokolade

Malereien, Objekte und Schokoladen-Performance des Schweizer Künstlers und Galeristen Salvatore Mainardi


28.  Juli bis 18. August 2023

Norbert Hödl
Das Immer im 
Nimmer

Visuelle Kompositionen von Landschaften innerhalb der Mondkammer und außerhalb der Linearität.


12.  bis 26. Mai 2023

Mélange 
photographique

Ausstellung im Rahmen des Gallery-Weekend-Tirol mit einem Best-of der Arbeiten von zehn FotokünstlerInnen der Gruppe fotokreis.art


03.  bis 06. Mai 2023

Polina Alaska
"Inside out"

Akte, Illustrationen, Malereien und Keramiken

10.  bis 31. März 2023

Nabaa Alawam 
"1200 und eine Nacht"

Malereien und Zeichnungen sowie Filmvorführung "Odyssee einer Grenzgängerin"

03.  bis 24. Februar 2023

Künstlerduo MORO
"Zwei Blickwinkel auf Menschen" 

Collagen "Menschenströme" von Sina Moser und Fotografien "Männer in Pelz" von Joyce Rohrmoser

23. September. bis 14. Oktober 2022

Yaku
"Distancias" 

Malerei, Zeichnungen, Grafik auf Papier, Holz und Leinwand

1. bis 22. Juli 2022

Nadja El Manchi
"Sucht - Sehnsucht - Freiheit" 

Malerei, Objektkunst und Texte

6. bis 22. Mai 2022

Thomas Driendl
"Katharsis" 

Experimentelle FineArt-Fotografie auf Papier, Leinwand und AluDibond
15. Dezember 2021 bis 28. Februar 2022

Evelin Juen "Bildgedichte"

Acryl, Zeichnung, Photographie und Mixed Media - ein Zusammenspiel der Möglichkeiten im Zeitalter der Digitalisierung, 24. September bis 22. Oktober 2021

"Schnappschüsse aus Kileguru/Tansania"

Benefizveranstaltung mit Fotoausstellung und Schmuckverkauf zugunsten der Aktion "Irma hilft Tansania", 6.-18. November 2021

Heinz Aschenbrenner "gelöst und unbefangen"

Arbeiten auf Papier und Leinwand. Zeitgleich: " flüchtige Spuren im temporären Atelier" - Installation eines Zweitataliers  in der Dependance der ladengalerie lichtsinn (ehem. Gasthof Kreuter), 16. Juli bis 6. August 2021

Thomas Driendl "Metamorphosen I und II"

Reale Fantasien, fantastische Realitäten - FineArt-Fotografien auf Papier, Leinwand und AluDibond, 24. Oktober bis 20. Dezember 2020 (Metamorphosen I) und 24. Februar bis 2. April 2021 (Metamorphosen II)